Zuckerfabrik Fotodesign Ginger Neumann

Ginger Neumann

„Was ich an Fotos mag, ist, dass sie einen Moment festhalten, der für immer weg ist und den man unmöglich reproduzieren kann.“
(Karl Lagerfeld)

Der Anfang – auslösen für die Presse
Direkt nach Ausbildungsabschluss ging es in die Praxis. Die ersten Jobs erhielt ich von Verlagen und der Redaktion von Auto, Motor und Sport. Bei diesen lernte ich, wie ich Autos und Menschen ins richtige Licht setze.

Erste Schritte in der Praxis – die Kunst der Inspiration
Künstler und Theaterleute sowie der Dialog und die Arbeit mit ihnen haben mich schon immer inspiriert. Daraus entstanden dann eigene, freie Fotografien, die ich anschließend in Deutschland und Holland in verschiedenen Museen und Galerien ausstellte.

Neue Praxis-Erfahrung – erweitern den Horizont
In der Zusammenarbeit mit Thomas Zörlein vertiefte ich meine Erfahrungen in den Bereichen Fahrzeugfotografie und Business-Portraits. Danke dir für diese „Business-Performance“.

Teamerweiterung – aus 2 werden 3
Nach der Teambildung mit Thomas Zörlein, steigt ein weiterer Thomas bei uns ein: Thomas Bender. Da war die Gründung von Zuckerfabrik Fotodesign nur logische Konsequenz. Ein Schritt, von dem wir bis heute profitieren.

Das Heute und Morgen – kreativer Austausch
Der kreative Austausch mit Menschen war, ist und bleibt immer wichtig für mich. Zudem freue ich mich auf die weitere Entwicklung unserer Kunden und Projekte.